MENU

Muttertag

Muttertag

PATCHWORK LEBEN

 

Heute richte ich meinen Post an die Mütter die oft vergessen werden: Liebe “Vizemoms” , “Zweitmamas”, “Bonusmütter”, “Freundinnen meines Vaters”, auch wenn heute keiner an euch denkt, ihr seit unersetzlich!

 

Wir “Stiefmütter” haben einen miserablen Ruf! Wir machen ein Job, für den es meist keine Anerkennung gibt. Wir ziehen Kinder groß, die wir nie gebären durften, die wie aber beschützen und lieben als wären sie unser Leben! Und genau das sind sie auch! Ich liebe meine Bonustochter! Ich wurde unfreiwillig und ohne Vorlauf in eine neue Rolle geworfen. Ich werde jeden Tag aufs neue emotional gefordert, manage einen Patchworkalltag, der mit allen seinen Terminen und Nebenaspekten meinen Beruf als Eventmanagerin und Traurednerin in den Schatten stellt. Für diesen Job bekomme ich keinen Bonus, sondern zahle oft noch drauf.

 

Wir “Stiefmütter” halten die neue Familie zusammen und stellen uns selbst oft zurück. Wir benötigen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und pädagogischem Geschick und sitzen doch meist nur in der zweiten Reihe. Leicht ist das alles nicht. Denn auch wir wollen geliebt werden. Und daher bin ich heute dankbar, für meine kunterbunte Familie. Für die Liebe von meinem Mann und meinen beiden Töchter.

 

 

Photo by Daiga Ellaby on Unsplash

 

MONA ``Vielleicht habe ich dir nicht das Leben geschenkt, aber das Leben hat mir dich geschenkt.``